Golfschuhe Beratung

FÜR ALLE UMSTÄNDE – EINE KAUFBERATUNG FÜR GOLFSCHUHE

Ein bekannter Golfer sagte einmal, dass der perfekte Golfschuh im Grunde „Barfuss mit Spikes“ sei. Damit trifft er ziemlich genau das, was Golfschuhe ausmacht. Es ist ein spezieller Sport mit speziellen Ansprüchen. Wetterbeständigkeit - Bequemlichkeit - guter Halt sind das A und O bei einer Runde Golf, die sich auf 6-7 km erstrecken kann.
Dann sind drückende oder nasse Füße der reinste Horror – speziell da der Fokus und die Konzentration des Spiels auf das Schlagen eines Balles liegen sollte und weniger mit dem stetigen Wechseln des Schuhwerks.

Warum ein Golfschuh und kein Freizeitschuh?

Golfschuhe SohleSpeziell Golfeinsteiger werden vereinzelt mit Freizeit- oder sogar Laufschuhen gesichtet. Die Begründung liegt meist in der gewohnten Bequemlichkeit. Grundsätzlich kann man bei Schuhen mit einer festen Sohle auch mal für eine Runde ein Auge zudrücken, doch kurz- bis mittelfristig ist ein Golfschuh unabdingbar. 
Das liegt zum einen an der Outdoor- bzw. Wasserfestigkeit und zum anderen hauptsächlich an dem speziellen Obermaterial- und Sohle dieser Schuhe. Das sorgt für den nötigen Seitenhalt bei der Golfschlag Durchführung und zum anderen für einen festen Stand z.B. an nassen Hanglagen.

Ausführungen

Budapester Style

Die Golfwelt ist voller innovativer Produkte. Auch der Schuh Bereich ist davon positiv betroffen. Schuhe ohne Spikes zum Beispiel wären vor 20 Jahren undenkbar gewesen. So gibt es heutzutage klassisch konservative 
Budapester Schuhe bis hin zum Spikelosen Sneaker, den man auch in der Freizeit tragen kann. Natürlich gibt es spezifische Golfschuhe für Herren wie auch Golfschuhe für Damen. Alles, was das Golfer Herz begehrt.

Obermaterial

Das Obermaterial ist auf Outdoor Wetterbeständigkeit ausgelegt und grundsätzlich sollte ein Golfschuh Morgentau und nasses Gras aushalten können. Über hochwertiges Yak Leder, Kunstlederarten bis hin zu Stoff/ bzw. atmungsaktiven Meshmaterial findet man umfangreiche Obermaterialien im Golfschuh Segment, die den Schuh vor einem Platzregen schützen. 
Unterstützt werden diese Materialen oftmals mit einer Membrane, die den Schuh wasserfest bzw. komplett wasserdicht macht. Viele Hersteller arbeiten zudem auch mit bekannten Membranen wie z.B. Gore Tex zusammen. Diese verbindet eine 100% tige Wasserdichtigkeit mit garantierter Atmungsaktivität.

Passform

Golfschuhe verfügen zudem, im Gegensatz zu Freizeitschuhen, über einen ausgeprägten Seitenhalt, der bei jedem Golfschwung benötigt wird.
Die Passform ähnelt normalen festen Sportschuhen, jedoch sind die Firmen bemüht die Bequemlichkeit zu optimieren. Im Innenleben mit diversen Klima- und Sitzregulierenden Systemen um alle Füße zufrieden zu stellen! Auch versucht man mit Winter Boots, Kinderschuhen und auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Herren & Damen Modellen alle Zielgruppen zu bedienen.

Schnürsystem, Schuhsohle und Dämpfung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Schnürsystem, das über den Spann den nötigen Seitenhalt zusätzlich generiert. Da gibt es, neben konventionellen Schnürschuhen, mittlerweile Drehverschlüsse, die den Schuh gleichmäßig zuziehen. Außerdem verfügen diese Modelle über einen extrem haltbaren Kunstoff- Faden, der nicht mehr reissen kann.

Die Schuhsohle eines Golfschuhes ist Verwindungsteifer als bei anderen Sportschuhen und wird meist in zwei Kategorien eingestuft. Modelle mit Spikes oder Spikelose Modelle. Die Spikeschuhe verfügen über Gewindeaufnahmen für die Spikes und diese sind daher austauschbar. (leider gibt es kein einheitliches Gewinde, sondern mehrere unterschiedliche für verschiedene Modelle/Hersteller → daher bitte aufpassen!)

Golfschuhe Spikes

Diese Schuhe verfügen über einen besseren Stand / Halt und sind für den ambitionierten Golfer ein muss! Jedoch ist nicht nur die Golf Bekleidung in den letzten Jahren lockerer geworden. Das Interesse an Schuhe ohne Spikes, die man auch auf der Terrasse anziehen kann, ist spürbar mehr geworden. 

Für eine schnelle Runde im Sommer sind diese Schuhe durchaus in Ordnung und können zudem im Auto auf dem Nach Hause Weg anbehalten werden.

Bezüglich einer Dämpfung sei noch gesagt, dass hierbei weniger mehr ist. 

Dämpfungseigenschaften bei Golfschuhen sind grundsätzlich nicht schlecht um die Bequemlichkeit zu fördern, doch zum einen wird dieser Sport auf weichen Gras ausgeführt und zum anderen geht zuviel Dämpfung immer zu Lasten der Stabilität.

Zu guter Letzt

Der Golfschuh ist vielleicht im Vergleich zu Ski Schuhen nicht der wichtigste Teil des Equipments, jedoch nimmt er aufgrund der langen Platzstrecke einen immer größer werdenden Faktor ein. In Verbindung mit Funktions-Golfsocken, geeigneter Funktionsbekleidung und angepassten Schlägern steht einer erfolgreichen Golfrunde somit nichts mehr im Wege!

Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!

Besuchen Sie unseren Laden
Besuchen Sie unseren Store
Besuchen Sie unseren Golf Store
Besuchen Sie unseren Golf Store
Besuchen Sie unseren Golf Store
Besuchen Sie unseren Golf Store

Auf über 250 qm haben wir die meisten Artikel aus unserem Internetprogramm für Sie ausgestellt (die anderen holen wir Ihnen gerne aus unserem angeschlossenen Lager).

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr

Haben Sie Fragen? Rufen Sie an:
0 21 02 - 770 790 0 oder kontaktieren Sie uns per Email.

Unsere Adresse:
Kölner Str. 12
40885 Ratingen-Breitscheid

Top