Putter für Herren

Artikel FILTERN

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-12%
NEU
-10%
NEU
-10%
NEU
-13%
NEU
1 von 4

Der Golfschläger für den entscheidenden Schlag

Die Briten wissen, wovon sie reden. Schließlich haben sie das Golfspiel erfunden. „Abschlagen für die Show, Putten fürs Geld“ heißt es im Mutterland dieses wundervollen Sports. Oder anders ausgedrückt: Wer auf dem Grün versagt, der kann vorher den Golfball so weit geschlagen haben, wie er will – er verliert. Für erfolgreiches Putten braucht ein Golfspieler drei Dinge: Erstens eine ruhige Hand. Denn ansonsten kann der Golfer Opfer des Yilp-Effekts werden, einem plötzlichen und ruckartigen Muskelzucken, das selbst Tour-Spieler heimsucht. Zweitens eine ausgefeilte Technik, damit der Ball ruhig über das Grün ins Loch gleitet. Drittens benötigt man(n) den richtigen Golfschläger. Putter gibt es allerdings in allen möglichen Ausführungen, die Suche nach dem passenden Model gestaltet sich dementsprechend schwierig. Denn alleine schon beim Schlägerkopf gibt es die unterschiedlichsten Versionen – von klassisch geformt bis exotisch gestylt. Im Golfshop par 71 finden Sie immer den passenden Golfschläger – Putter von Scotty Cameron, Odyssey, TaylorMade und vielen weiteren Top-Marken.

Die Suche nach dem richtigen Putter: Herren kommen zu par71

Blades, Half-Mallets, Mallets: Was für Golfeinsteiger noch völlig fremd klingt, sind die drei Hauptkategorien, nach denen Putter eingeteilt werden. Blades sind dabei die Golfschläger mit dem klassischen, abgeflachten Schlägerkopf. Sie sind vergleichsweise schwierig zu spielen und haben eine geringe Fehlertoleranz. Wer mit einem Blade zurechtkommen will, benötigt also schon einiges an Spielpraxis. Vergleichsweise schwer in der Hand liegen die Mallet Putter. Auch sie bieten ein direktes Spielgefühl, sind aber fehlerverzeihender als die Blades und daher auf Golfplätzen weit verbreitet. Für Herren, die gerade erst mit dem Golfen begonnen haben, bietet sich vor allem die Half-Mallets an. Sie bieten ein angenehmes Gefühl und sind relativ leicht zu spielen. Zu diesen klassischen Puttern gesellt sich noch eine ganze Menge an Neuentwicklungen. Viele von ihnen mit Schlägerköpfen, die in ihrem futuristischen Design schon fast an UFOs erinnern und so konzipiert sind, dass sie sich beim Putten nicht verdrehen.

Der passende Putter für Herren

Der Schaft des Putters besteht grundsätzlich aus Stahl. Eine Vielzahl an Materialien setzen die Hersteller dagegen bei der Schlagfläche ein. Neben Stahl kann sie beispielsweise aus Aluminium, Keramik, Gummi oder Plastik bestehen. Neben den Materialien ist auch die Länge des Putters entscheidend. Sie ist in von der Größe des Golfers und seiner Ansprechhaltung abhängig und liegt in der Regel zwischen 33“ und 35“. Besonders wichtig: Beim Putten sollte das Öffnen und Schließen der Schlagfläche einer fließenden Bewegung folgen. Golfer sprechen dabei vom „Toe Flow“. Marktführer Scotty Cameron hat zum Beispiel zahlreiche Putter in seinem Programm, die entweder einen Toe Flow erzeugen, ihn verringern oder den natürlichen Flow des Golfers unterstützen. Möglich wird das durch die verschiedenen Schlägerhälse: Da wäre etwa der eckig versetzte Plumbing, ein besonders ausbalancierter Putter für Golfspieler mit natürlichem Toe Flow. Der oben gebogene Bend und der gerade Straight sind ideal für minimalen Toe Flow, der kurz vorm Schlägerkopf gebogene Flare sorgt hingegen für maximalen Toe Flow.

Speziell für Herren: Putter bei par71

Ob Yes, Odyssey, TaylorMade oder Scotty Cameron - Putter für Herren finden Sie im Golfshop par71. Wir beraten Sie gerne bei der Suche nach dem richtigen Golfschläger fürs Grün. Wenden Sie sich einfach an unsere Experten – schnell und unverbindlich per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude an ihrem neuen Putter!

Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!
Top