Golfschuhe für den Winter

Warme und trockene Füße bei jedem Wetter

Puh, jetzt wird es aber langsam richtig ungemütlich draußen. Und kalt. Gerade für uns Golfer gilt aber: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Golfkleidung. Ganz besonders gilt das für die Golfschuhe. Winter oder Herbst - die Schuhe müssen die Füße zuverlässig vor Nässe und Kälte schützen. Deswegen sind spezielle Golfschuhe im Winter unerlässlich. Diese Schuhe müssen, und das ist das Wichtigste, zu 100% wasserdicht sein. Gerät nämlich Wasser ins Innere der Schuhe, leidet die Stabilität. Außerdem geht schnell das Gefühl in den Füßen verloren, wenn sie zu kalt sind. Abgesehen davon, dass man beim konzentrierten Putten alles gebrauchen kann - außer nasse und kalte Füße.

Winter Golfschuhe geben sicheren Halt

Worauf es beim Golfen im Winter natürlich auch ankommt, ist der richtige Halt. Klar, dass hier Sommerschuhe mit ihren Noppensohlen nicht allzu viel bringen. Das ist wie mit den Straßen: Sie fahren ja auch nicht im Winter mit Sommerreifen zum Golfplatz - hoffentlich. Und was für das Auto die Winterreifen sind, das sind für den Golfschuh die Spikes. Feste Spikes sind auf einem rutschigen Golfplatz unheimlich wichtig, damit Sie beim Golfschwung einen festen Stand haben. Immer häufiger sehe ich Spielerinnen und Spieler in Winter-Boots. Das kann ich gut verstehen. Diese Golfschuhe schützen nicht nur besonders gut vor Kälte. Der knöchelhohe Schnitt verhindert auch, dass von oben Wasser in die Schuhe hineinläuft. Hoch geschnittene Schuhe stören zwar manche Spieler beim Golfen. Aber wenn Sie nicht dazugehören, sollten Sie ruhig einmal einen Blick auf die Winter-Boots im Golfshop par71 werfen.

Wichtig im Winter: Golfschuhe in hoher Qualität

Herren WinterbootKaufen Sie Ihren Golfschuh für den Winter ruhig etwas größer. Sie packen Ihre Füße ja noch in dicke Wollsocken und auch dann darf der Schuh auf keinen Fall drücken. Ansonsten sollten Sie einen vernünftigen Kompromiss zwischen Halt und Komfort finden. Eine Daumenbreite Platz nach vorne ist da ein guter Maßstab. Ein weiterer Vorteil von Golfschuhen für Winter und Herbst: Im Gegensatz zu den hellen Sommermodellen gibt es sie meist in robusten, dunklen Farben, auf denen man nicht gleich jeden Schlammfleck sieht. Der modische Aspekt spielt also auch eine Rolle. Generell sollten Sie, wie bei jedem Teil der Golfausrüstung, auf eine hohe Qualität und gute Materialien achten. Ihre Füße werden es Ihnen danken. Gerade im Winter.

Gut gerüstet in den Winter – Golfschuhe von par71

Eine Frau schreibt über Schuhe. Und bis auf einen einzigen Satz geht es nirgendwo um Mode. Ich hab’s tatsächlich geschafft. Aber um das Thema Shoppen komme ich nicht herum. Denn eine große Auswahl hochwertiger Golfschuhe für Winter und Herbst gibt es im Golfshop par71. Adidas, Nike, Puma, FootJoy, Ecco... alle Spitzenmarken sind dabei. Auch modisch gibt’s da für jede(n) das Richtige. Schauen Sie doch mal vorbei. Viel Freude an Ihren neuen Schuhen. Und: Viel Spaß auf dem Golfplatz! Ihre

Charlotte Meis

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!
Top