Die richtigen Golfschläger für Kinder

Worauf Sie bei Komplettsets für die Kleinen achten sollten

Früh übt sich, wer ein neuer Martin Kaymer werden will. Zugegeben, der Satz klingt ein bisschen abgedroschen. Und er stimmt auch nicht zu 100 Prozent. Denn beim Golfspiel für Kinder sollte ganz klar der Spaß im Vordergrund stehen und nicht der Ehrgeiz. Damit die Kleinen Freude am Golfen haben, brauchen Sie die passenden Golfschläger. Komplettsets für Kinder kann ich hier sehr empfehlen, da die speziellen Schläger optimal an die Bedürfnisse der Nachwuchsgolfer angepasst sind. Außerdem fördert die einheitliche Bauweise der Golfschläger den Lernprozess. Allerdings müssen Sie als Eltern oder Trainer bei Komplettsets für Kinder auf bestimmte Dinge achten. Auf welche, lesen Sie hier.

Golfschläger für Kinder müssen zu Größe und Alter passen

Ein Golfschlägerset besteht je nach Alter des Kindes aus einem Putter, 2-4 Eisen und 1-2 Hölzern. Auf die Hölzer können Kinder am Anfang noch am ehesten verzichten. Denn diese Golfschläger erfordern viel Koordination. Um die Grundlagen zu lernen, sind Eisen besser geeignet. Allerdings sollten Sie Kindern die Hölzer nicht allzu lange vorenthalten. Denn die Kleinen haben vor allem an Schlägen mit dem Driver viel Spaß. Außerdem ist es gut, wenn sie ziemlich früh die Spieleigenschaften von Hölzern und Eisen unterscheiden können. Sie fragen sich sicherlich: Wie finde ich denn das passende Golfschläger-Komplettset für Kinder? Zum einen sollten Sie sich dabei an der Armlänge des Kindes orientieren, die im Golfshop par71 mit einer Art Messlatte bestimmt wird. Zum andern geben die Hersteller Alterskategorien für jedes Golfschlägerset vor, die Ihnen eine grobe Einstufung erlauben. Grundsätzlich müssen Sie sich bei Golfschlägern für Kinder nur über die Länge Gedanken machen. Ansonsten sind die Sets nämlich alle superleicht, mit superweichen Schäften ausgestattet und absolut kinderfreundlich gebaut.


Wilson Golfschläger Kinder
Komplettsets für Kinder oder Golfschläger für Erwachsene?

Je nach körperlicher Entwicklung kann Ihr Kind ein Komplettset benötigen, das vom Alter her eigentlich nicht passt. Kompliziert ist oft vor allem der Übergang von Kinder- zu Erwachsenenschlägern. Das gilt vor allem für Jungen, da sie meist schon ziemlich schnell schwingen. Eigentlich könnten sie damit Herren-Golfschläger mit Standardschaft (R-Flex) spielen. Eigentlich. Ihr Körperbau erlaubt das allerdings noch nicht, da zu harte Golfschläger-Schäfte zu sehr auf die Gelenke gehen können. Und das sollte man während des Wachstums unbedingt vermeiden. Somit gilt: Um Verletzungen vorzubeugen, sollten Golfschläger für Kinder lieber zu weiche als zu harte Schäfte haben. Etwas einfacher ist es bei Mädchen. Sobald die Nachwuchs-Golferin eine entsprechende Größe erreicht hat, kann sie ohne Weiteres auf einen Damen-Satz mit Ladies Schäften (L-Flex oder LL-Flex) umsteigen. Ich selber habe übrigens nie mit einem Golfschläger für Kinder gespielt. Da ich erst mit 11 Jahren meine Leidenschaft für den Golfsport entdeckt habe, bekam ich direkt einen leicht gekürzten Damen-Satz. Grundsätzlich bieten aber die meisten Hersteller Komplettsets für Kinder bis zu einer Altersempfehlung von 14 Jahren an.

Golfschläger für Kinder im Golfshop par71

Wenn Sie Golfschläger für Ihre Kinder suchen, dann sind Sie bei par71 absolut richtig. Im umfangreichen Sortiment des Golfshops finden Sie Komplettsets für jedes Alter. Und das von absoluten Top-Herstellern wie Wilson oder Tommy Armour. Schauen Sie einfach mal mit Ihrem Nachwuchs vorbei. Wir beraten Sie gerne. Viel Spaß auf dem Golfplatz!

Charlotte Meis

 

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!
Top